Galerien

Nachlese: Weihnachten

Am Heiligen Abend kamen über 200 Menschen zu unserem Openair-Gottesdienst im Kurpark Papenbusch, den die Pastoren Behrens und Keppel zusammen mit vielen fleißigen Menschen vorbereitet hatten: Die Konfis führten das Krippenspiel auf, Pfadfinder, Kirchenvorsteher und unser Küster sorgten für den reibungslosen Ablauf, die Union Brassband aus Albersdorf und Christopher Tiemens an der Bratsche musizierten. Nach kurzweiligen 40 Minuten sagen wir gemeinsam „Oh Du Fröhliche“. Bei klirrender Kälte und noch ein wenig Schnee freuen sich dann aber sich alle darauf, in ihre warmen Stuben heimzukehren.

Christmette, 1. Weihnachtstag und Altjahresabend konnten dann bei Kerzenschein in der Kirche gefeiert werden.

Wir wünschen allen weiterhin eine gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Start im Jahr 2022.

Anbei ein paar Eindrücke.

Winterlich kalt war es. Aber alle waren warm angezogen, hatten Sitzmatten und Decken mitgebracht.

Pastor Behrens mit seinem Krippenspiel-Team.

In der Kurzpredigt von Pastor Keppel ging es um’s Schenken.

Christmette bei Kerzenschein.

Posted by Moritz Keppel in Allgemein

Alles Gute für den Ruhestand!

Am Reformationstag, dem 31.10.2021, wurde unser Pastorenehepaar Anke und Eckhard Berndt nach 31 Jahren Dienst in unserer Kirchengemeinde feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Propst Dr. Andreas Crystall und die stellvertretende Pröpstin, Pastorin Astrid Buchin, nahmen die Entflichtung vor. Henning Harders, Vorsitzender des Kirchengemeinderates, bedankte sich im Namen der gesamten Kirchengemeinde bei Anke und Eckhard Berndt.

Wir sagen: Vielen Dank Euch beiden und alles Gute und Gottes Segen für den Ruhestand!

Die 3-G-Regelung machte es möglich, dass wir in der vollen Kirche den Gottesdienst feiern konnten. Im Anschluss fand ein geselliges Beisammensein im Gemeindehaus mit einigen Grußworten und einer Überraschung der Kollegen statt: Die Pastoren Ingo Behrens und Moritz Keppel schlüpften in die Rolle von Loriot und wagten einen humorvollen Ausblick auf den Ruhestand des Ehepaares Berndt.

Einzug in die volle Kirche – die 3-G-Regelung machte es möglich.

Propst und stellvertretende Pröpstin entpflichteten die beiden Pastoren von Ihrem Dienst.

Auch der Bürgermeister gehörte zu den Gratulanten.

Posted by Moritz Keppel in Allgemein