Abschied und Trauer

Sie haben einen Angehörigen verloren oder bereiten sich darauf vor? Sie wünschen sich eine Begleitung auf diesem Weg? Sie haben Fragen rund um das Friedhofswesen? Gerne stehen wir Ihnen in dieser schweren Zeit zur Seite. Hier finden Sie einige Informationen dazu.

Wir Christen glauben, dass alles Leben ohne Ende von Gott geliebt wird und bei ihm aufgehoben ist. Der christliche Glaube gibt uns Hoffnung und Halt auch über unser irdisches Leben hinaus. Wir erwarten das ewige Leben bei Gott.


Gott, der Herr, spricht:

„Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst;

ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!“

(Die Bibel, Jesaja 43,1)


Evangelische Trauerfeiern

Unsere Pastoren bestatten, wenn der oder die Verstorbene Mitglied in der evangelischen Kirche war. Bei einer kirchlichen Bestattung ist die individuelle und persönliche Gestaltung der Trauerfeier selbstverständlich. In einem ausführlichen Gespräch planen wir die Trauerfeier und können alles besprechen, was Ihnen am Herzen liegt.

Darüber hinaus steht unsere Kirche auch kath. Christen für die Trauerfeier zur Verfügung. Auf dem Friedhof bestatten wir alle Menschen.

Vor dem Tod: Sterbebegleitung

Oft erfahren wir erst durch den Bestatter vom Tod eines Angehörigen. Wir laden Sie herzlich ein, uns bereits zuvor, in der Zeit des Abschiedes, zu kontaktieren. Einer unserer Pastoren besucht Sie dann zuhause. Er begleitet Sie gerne ein Stück auf dem Weg des Abschiednehmens: Ein Gebet, ein Hausabendmahl, oder auch ein Gespräch, das gut tut, bieten sich hierbei etwa an – ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Kurz nach dem Tod: Aussegnung

Soweit dies möglich ist, kann unser Pastor ans Bett des Verstorbenen kommen, um mit den Angehörigen eine kurze Andacht zu feiern. Gemeinsam kann so der Verstorbene für seine letzte Reise gesegnet werden. Ob Ihnen nun der Tod eines nahen Menschen bevorsteht oder Sie bereits Abschied nehmen mussten: Wir sind gerne für Sie da. Sprechen Sie uns einfach an.

Gedenken

Am Sonntag nach der Trauerfeier gedenken wir noch einmal der verstorbenen Person in den Fürbitten unseres Gottesdienstes. Am letzten Sonntag im Kirchenjahr, dem Totensonntag, gedenkt unsere Gemeinde in der Kirche namentlich aller im vergangenen Kirchenjahr Verstorbenen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und Gottes Segen in diesen schweren Tagen.

Friedhof

Unser Friedhofsteam kümmert sich mit Leidenschaft um unsere beiden kirchlichen Friedhöfe in Albersdorf und in Schafstedt. Die Nutzung des Friedhofes steht selbstverständlich auch Nicht-Mitgliedern zur Verfügung. Alle Fragen rund um Grabvergabe, Vorsorge und Kosten beantworten wir Ihnen gerne. Sprechen Sie uns einfach an – unser Friedhofsleiter Karsten Wiechert und unsere Friedhofssekretärin Jutta Kirstein nehmen sich gerne Zeit für Sie.

Der Friedhof in Schafstedt liegt idyllisch mitten im Wald.

Der Albersdorfer Friedhof befindet sich in zentraler Lage rund um die historische St.-Remigius-Kirche.

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Die Infobroschüre der Nordkirche rund um’s Thema Sterben – Tod – Trauer – Trost erhalten Sie bei uns im Friedhofsbüro – oder können diese hier online als PDF lesen und downloaden.