Hochzeit

Sie möchten in der Albersdorfer oder in der Schafstedter Kirche heiraten? Um diesen schönen Tag gemeinsam planen zu können, haben wir hier einige Informationen für Sie zusammengefasst.

Zwei Menschen sagen ja und erhalten Gottes Segen (übrigens nicht nur Mann und Frau!)

In der kirchlichen Trauung geben sich zwei Menschen das Ja-Wort und empfangen Gottes Segen für ihren weiteren gemeinsamen Lebensweg. Auch gleichgeschlechtliche Paare können sich bei uns trauen lassen. Die Trauung von zuvor geschiedenen Menschen ist selbstverständlich möglich.

Zwei Ringe: Sie sind rund, haben keinen Anfang und kein Ende und sind somit ein gutes Symbol für Gottes unendliche Liebe zu uns.


„Niemand hat Gott jemals gesehen. Wenn wir uns untereinander lieben,

so bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollkommen.“

(Die Bibel, 1. Johannesbrief 4,12)


Die historische St.-Remigius-Kirche besticht durch ihre klassische Feldsteinarchitektur und liegt idyllisch am parkähnlichen Friedhof.

Größere, aber auch kleinere Hochzeitsgesellschaften fühlen sich bei uns sehr wohl. Der kirchlichen Hochzeit geht die Eheschließung auf einem Standesamt voraus.

Wenn Sie Fragen haben oder einen Trautermin vereinbaren möchten, kontaktieren Sie bitte rechtzeitig unser Kirchenbüro. Ein Vorgespräch mit dem Pastor dient dem gegenseitigen Kennenlernen und der Beantwortung von offenen Fragen. Vielleicht haben Sie sich ja schon vorher Gedanken zu Ihrer Hochzeit gemacht (Liedauswahl, eigene Beiträge der Familie wie Musikstücke, Trauspruch aussuchen). Einen passenden Trauspruch finden Sie zum Beispiel ganz einfach auf der Seite  www.trauspruch.de.

Wir würden uns sehr freuen, Ihren Tag gemeinsam mit Ihnen zu gestalten und zu feiern!

Wer nähme da nicht gerne Platz?

 


Ehejubiläum:

Zwei Menschen, die zusammen durch dick und dünn gehen – und sich an ihrem gemeinsamen Leben erfreuen.

Nachdem zwei Menschen über Jahrzehnte gemeinsam durchs Leben gegangen sind, haben sie Höhen und Tiefen, Freude und Leid miteinander erlebt und geteilt. Viele Menschen schauen mit Dankbarkeit zurück und möchten ihr Hochzeitsjubiläum – zum Beispiel die Goldene Hochzeit nach 50 Jahren – auf besondere Weise feiern. Wenn Sie sich dafür auch einen Gottesdienst, eine Hausandacht oder einen persönlichen Segen wünschen, sprechen Sie uns gerne an.


Weitere häufig gestellte Fragen:

Müssen beide Partner Mitglied der Kirche sein?

Ein Partner muss Mitglied der ev. Kirche sein.

Welche Dokumente werden benötigt?

Wir benötigen zuvor die Trauurkunde vom Standesamt. Die Anmeldung für die kirchliche Hochzeit bekommen Sie von uns.

Entstehen Kosten?

Für die Nutzung der Kirche und den Einsatz unseres Pastors, der Küsterin und unsereres Kirchenmusikers entstehen Ihnen keine Kosten. Wir freuen uns über alle, die ihre Verbundenheit mit unserer Kirche durch ihre Mitgliedschaft ausdrücken. So sichern Sie nachhaltig den Bestand unserer Kirche und das Gemeindeleben, zudem auch kirchliche Hochzeiten und viele andere Angebote gehören.

Darf fotografiert/gefilmt werden?

Ja, gerne. Am besten delegieren Sie das an eine Person, sodass sich alle anderen auf den Gottesdienst konzentrieren können.

Dürfen wir Blumen/Reis streuen?

Drinnen bitte keine roten Blumen (wegen der Reinigung – rote Blumen färben auf den Boden ab), draußen nur echte (der Umwelt zuliebe). Bitte keinen Reis (dieser ist schädlich für Vögel).

Muss noch etwas beachtet werden?

Wir bitten höflichst darum, den Friedhof nicht mit dem Hochzeitauto zu befahren, damit die Totenruhe nicht gestört wird.

Wir sagen „ja“.